Teaserbild für meine Referenzarbeit der Schulenburg Fotografie Website

Schulenburg Fotografie

Ein neuer Stern am Fotografenhimmel von Leipzig

Zu dem begabten Fotografenteam kam ich über einen Komilitonen während meiner Studienzeit. Das diese schon zwei Jahre hinter mir liegt, die Website aber erst 2014 veröffentlicht wurde läst erahnen, dass eine lange Reise hinter uns liegt… 😉

Mit Künstlern ist es immer so eine Sache. Bedingt durch ihr ästhetisches Gespür haben Sie in der Regel hohe Ansprüche. So auch in diesem Fall. Wenn dann noch hinzu kommt, dass nicht so viel Budget zur Verfügung steht gibt es eigentlich nur den Kompromiss, dass alles ohne Deadline entsteht. Was ich durch dieses Projekt gelernt habe, ist dass ein Auftrag trotzdem nicht zu einem Generallückenfüller verkommen sollte, der niemals fertig wird. Sich immer wieder neu in einen Quelltext einfinden zu müssen geht sehr an die eigenen Ressourcen.

Schön zu sehen: Die Effekte in der Navigation und die Einblendung beim Mouseover über einem Bild.

Auch wenn es sehr lange dauerte ist hier eine sehr schöne Website entstanden, die sich auch ganz gut bei Google nach oben hangelt. Mitlerweile sind es über 10.000 Impressionen und 200 Klicks im Monat, wobei sich diese Zahlen bisher mit jedem neuen Monat verdoppelten. Man darf gespannt sein wann die erste Sättigung einsetzt. Wohlgemerkt die erste und nicht die endgültige. Wenn die Besucherzahlen nicht mehr wachsen ist der ideale Moment an ein paar Schrauben zu drehen.

Projektzusammenfassung

Klient:Henry und Katrin Schulenburg

Release:2014

Link:schulenburg-fotografie.de


Leistungsübersicht


Ähnliche Projekte